© Christian-P. Worring / Fotolia

Der ACE berichtet über die aktuelle Verkehrslage

Der ACE informiert Sie über aktuelle Verkehrsmeldungen und Stauprognosen. Bleiben Sie auf dem Laufenden, bevor Sie zur Arbeit, ins Wochenende oder in den Urlaub starten.

Der ACE-Tipp:

Kennen Sie schon unsere ACE-Clubvorteile? Nein? Dann schauen Sie doch gleich mal rein!

Zu den ACE-Leistungen

ACE-Verkehrsmeldung: Pfingstwochenende

Verkehr nimmt an Pfingsten spürbar zu

Berlin (ACE) 25.05.2020 – Seit der Corona-Pandemie ist nichts mehr wie zuvor, so war auch das Verkehrsaufkommen in den vergangenen Wochen sehr verhalten. Die bundesweiten weitreichenden Lockerungen führen wieder zu erhöhter Mobilität. Außerdem starten Baden-Württemberg und Bayern in die zweiwöchigen Pfingstferien.

Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, erwartet für das Pfingstwochenende ein höheres Verkehrsaufkommen, als in den Wochen zuvor.

Das Verkehrsaufkommen wird bereits am Freitagnachmittag wieder hoch sein, ab den frühen Mittagsstunden sind Pendler auf dem Weg ins lange Wochenende. Rund um die Ballungszentren und auf den Autobahnen herrscht teilweise dichter Verkehr. Staus sind insbesondere vor Baustellen und bei Unfällen bis in die Abendstunden möglich. Auch am Samstag wird es wieder voller auf den Straßen. Bundesweit sind spätestens ab dem 30. Mai touristische Reisen möglich. Auf den Autobahnen in nördliche Richtung, generell auf den süddeutschen Autobahnen und auf den übrigen Fernstrecken ist die Staugefahr erhöht. Der Pfingstsonntag macht sich aus Verkehrssicht eher auf den Nebenstrecken und in den Naherholungsgebieten bemerkbar. Am Pfingstmontag muss dann am Spätnachmittag mit rückreisenden Wochenendausflüglern gerechnet werden.

Trotzdem rät der ACE vor dem Antritt zu einer längeren Fahrt dringend dazu, tagesaktuelle Reiseinformationen einzuholen und sich über Reisebeschränkungen zu informieren. Die Lage kann sich jederzeit und unvorhergesehen ändern. Alle genannten Hinweise sind Momentaufnahmen der derzeit getroffenen Maßnahmen und Bestimmungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie. Änderungen, seien es Erleichterungen oder verschärfte Regelungen, können jederzeit und regional in Kraft treten.

ACE Presse

Der ACE engagiert sich für seine Mitglieder in Themen rund um die Mobilität und die Verkehrspolitik. Eine Übersicht aller Pressemeldungen finden Sie hier.

Zu den ACE-Pressemitteilungen

Über den ACE Auto Club Europa e.V.:

Der ACE Auto Club Europa ist Mobilitätsbegleiter aller modernen mobilen Menschen. Wir bieten unseren über 630.000 Mitgliedern klare Orientierung, sichere Hilfe und zuverlässige Lösungen. Die Kernthemen des Clubs sind die klassische Pannen- und Unfallhilfe sowie Verkehrssicherheit, Elektromobilität, neue Mobilitätsformen und Verbraucherschutz.

Für Rückfragen und Interviewwünsche:

ACE Pressestelle, Tel.: 030 278 725-15 presse@ace.de twitter.com/ace_autoclub