Mobilitätmanagement zahlt sich aus

Mobilität und eine gute Erreichbarkeit sind Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Punkten kann, wer mit einer zentralen Lage sowie guter Anbindung aufwarten kann. Breite Straßen vor der Haustür oder ein Bahnhof in der Nähe helfen allerdings wenig, wenn es regelmäßig zu Staus kommt oder die »letzte Meile« zwischen Bahnhof und Unternehmensstandort schwer zu überwinden ist.

Dies erkennen immer mehr Unternehmen und setzen auf das betriebliche Mobilitätsmanagement. Mit Hilfe dieses Konzeptes entwickeln sie individuelle Mobilitätslösungen, die zum Standort und den Bedürfnissen der Mitarbeiter passen. Unter dem Strich geht es vor allem darum, nachhaltige Verkehrsmittel wie Bahn, Fahrrad, Pedelec oder Fahrgemeinschaften zu stärken. Bietet ein Unternehmen seinen Beschäftigten beispielsweise vergünstigte Jobtickets oder einen Shuttleservice zum nächstgelegenen Bahnhof an, nutzen mehr Pendler Bus und Bahn und lassen in der Folge das Auto häufiger stehen.

Am Ende lohnt es sich für alle: Beschäftigte kommen schneller ans Ziel, sparen Kraftstoffkosten und sind entspannter unterwegs. Betriebe können Parkkosten reduzieren, sind während Stoßzeiten ebenfalls gut erreichbar, profitieren von fitteren Mitarbeitern und stärken ihr Image als verantwortungsbewusstes Unternehmen.

Zur Europäischen Woche der Mobilität – vom 16. bis 22. September 2017 – lädt der ACE Unternehmen ein, mitzumachen und ihre Mobilität nachhaltig zu gestalten. Viele Ideen, was gemacht werden kann, finden sich im ACE-Projekt Gute Wege www.gute-wege.de.

Unter www.mobil-gewinnt.de gibt es zudem Informationen, wie der Einstieg in das Thema und die Umsetzung von Maßnahmen durch eine kostenlose Erstberatung oder einen Ideenwettbewerb unterstützt werden können.


Aktuell führt der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, außerdem Aktionstage in ganz Deutschland durch. Nachhaltige Mobilität wird zum Anfassen präsentiert und Fragen zur Wirkung werden beantwortet. Interessierte Unternehmen können sich direkt beim Projekt »Gute Wege« bewerben.

Weitere Informationen unter:
https://www.ace.de/gute-wege/das-projekt-gute-wege/unsere-aktivitaeten/aktionstag.html.

 

>> Pressefotos zum kostenfreien Abdruck: Stichwort: Gute Wege

 

Über den ACE Auto Club Europa e.V.:
Der ACE Auto Club Europa ist mit mehr als 620.000 Mitgliedern Deutschlands zweitgrößter Mobilitätsclub: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Fahrrad, Flieger oder Motorrad unterwegs, als verkehrsmittelübergreifender Mobilitätsbegleiter bietet der ACE jederzeit Schutz, damit es weiter geht. Kernleistung ist dabei die Pannenhilfe.