Der Mai startet ohne Stau

Stuttgart (ACE) 2. Mai 2017 – Nach den stauträchtigen Wochenenden der Osterferien und des Maifeiertages kommen Reisende am kommenden Wochenende weitgehend staufrei an ihr Ziel. Wie der ACE, zweitgrößter Autoclub Deutschlands, berichtet, sind sowohl im Bundesgebiet als auch im benachbarten Ausland keine Schulferien. Mit dem schönen Wetter über das Wochenende kann der Ausflugsverkehr vor allem auf Landstraßen zu leichten Verzögerungen auf dem Weg in Naherholungsgebiete führen. Reiseverkehr spielt auf den Fernverkehrsstraßen nur eine untergeordnete Rolle. Die Baustellentätigkeit hat jedoch merklich zugenommen. Ein Überblick über die am dichtesten mit Baustellen belasteten Autobahnen mit entsprechender Staugefahr ist weiter unten aufgeführt.

Der Freitagnachmittag ist jedoch bundesweit durch Pendlerstaus geprägt. Bereits ab dem frühen Nachmittag ist hier mit stockendem Verkehr und Stauungen zu rechnen.

Aktuelle Lageberichte der Alpenpässe

Bereits einige Alpenpässe mit Wintersperre haben wieder geöffnet, auch sind witterungsbedingte Störungen nicht mehr so relevant, wie das noch Ende April der Fall war. Ein erneuter Wintereinbruch in den Alpen ist aber weiterhin möglich. Einen ausführlichen Überblick über die aktuelle Situation bietet die Übersicht des ACE Alpenpässe.

Detaillierte Informationen zu Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen in Deutschland und dem europäischen Ausland finden sich <media 34344 - - "Detaillierte Informationen zu KW 18">hier</media>.


Über den ACE Auto Club Europa e.V.:
Der ACE Auto Club Europa ist mit mehr als 620.000 Mitgliedern Deutschlands zweitgrößter Mobilitätsclub: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Fahrrad, Flieger oder Motorrad unterwegs, als verkehrsmittelübergreifender Mobilitätsbegleiter bietet der ACE jederzeit Schutz, damit es weiter geht. Kernleistung ist dabei die Pannenhilfe.