Mobilität von Morgen: Treffen Sie „Gute Wege“ auf der VELOBerlin!

Das Projekt „Gute Wege zur guten Arbeit“ nimmt am 16. und 17. April als Aussteller an der Messe VELOBerlin teil. Unter dem Motto „Umsteigen lohnt sich!“ zeigt das Projektteam am Stand in Halle 14, wie Fahrradförderung als Baustein des betrieblichen Mobilitätsmanagements erfolgreich umgesetzt wird.


Zeit, Geld und Motivation – Beschäftigte profitieren von Mobilitätsmanagement genauso wie Betriebe. Lassen Sie sich von den Vorteilen des Konzeptes überzeugen. Mobilitätsmanagement fördert nachhaltige Verkehrsmittel und sinnvolle Nutzungskonzepte für das Auto. Auf der Messe VELOBerlin 2016 können Interessierte mit uns ins Gespräch kommen. An unserem Stand in Halle 14 erläutern wir, was sich hinter dem Konzept des Mobilitätsmanagements verbirgt und welche Angebote wir im Rahmen des Projektes „Gute Wege zur guten Arbeit“ machen. Besonders gespannt sind wir auf Ihre Erfahrungen rund um das Thema Fahrräder in Betrieben.

VELOBerlin bietet Forum für Radbranche und präsentiert die Radtrends 2016

Mit 12.000 Besuchern in 2015 und über 13.000 qm Ausstellungsfläche ist die VELOBerlin eine der wichtigsten Fahrradmessen in Deutschlands und bietet einen umfassenden Überblick über Trends rund ums Rad die Mobilität von Morgen. Zum Start der Fahrradsaison 2016 werden viele Fachbesucher und Endverbraucher die Messe in der Hauptstadt besuchen.

„Gute Wege zur guten Arbeit“ bundesweit in Unternehmen aktiv

Das Projektteam von "Gute Wege" organisiert zahlreiche Aktionstage in Unternehmen. Im Rahmen der Veranstaltungen erleben die Beschäftigten Mobilität zum Anfassen. Sie können Pedelecs ausprobieren, die Fahrtauglichkeit ihres Fahrrads überprüfen lassen oder sich über die beste Route zur Arbeit mit Bus und Bahn informieren.

Schulungen und Vorträge – Betriebs- und Personalräte als Schnittstelle

Als Interessensvertretung können sich insbesondere Betriebs- und Personalräte für die Einführung von Mobilitätsmanagement stark machen. Zum Beispiel, indem sie Mobilitätsangebote vorantreiben, die den Geldbeutel ihrer Kolleginnen und Kollegenentlasten. Der ACE unterstützt sie mit Schulungen, Vorträgen und Informationsmaterialien.

Mobilitätsberatungen für neues Personal

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die neu in ein Unternehmen kommen, umziehen oder den Betriebsstandort wechseln, müssen ihre Wege neu organisieren. In dieser Situation sind sie besonders offen für Tipps und Empfehlungen zur Mobilität. Im Rahmen des Projekts „Gute Wege“ werden entsprechende Beratungen für Beschäftigte entwickelt und erprobt.

Haben Sie Interesse am Thema Mobilitätsmanagement und den Angeboten unseres Projekts „Gute Wege zur guten Arbeit“? Dann schreiben Sie uns oder besuchen Sie unseren Stand in Halle 14 der VELOBerlin! Informationen zur Messe gibt es hier.