Aktionstage in Unternehmen: Infoblatt erschienen

Das Projekt „Gute Wege zur guten Arbeitet“ bietet Aktionstage für Unternehmen zum Thema Mobilität an. Ein neues Infoblatt beschreibt die Inhalte und Organisation des attraktiven Veranstaltungsformats.

Mobilitätsmanagement ist ein schwieriger und bisher wenig bekannter Begriff – nicht die besten Voraussetzungen, um Betriebe und Beschäftigte von der Umsetzung des Konzeptes zu überzeugen. Deshalb bietet das Projekt „Gute Wege zur guten Arbeit“ im gesamten Bundesgebiet Aktionstage in Unternehmen an. Beschäftigte kommen dort praxisnah mit Mobilitätsthemen in Kontakt und lernen attraktive Möglichkeiten für eine gesunde und nachhaltige Gestaltung ihres Arbeitswegs kennen.

In unserem neuen Infoblatt zum Thema Aktionstage beschreiben wir die Inhalte und Organisation solcher Aktionstage. Interessierte Betriebe und Beschäftigte erfahren beispielsweise, dass der ACE die Aktionstage individuell auf jedes Unternehmen zuschneidet, fast die vollständige Organisation übernimmt und verschiedene Aussteller wie lokale Verkehrsunternehmen, Fahrradhändler oder Carsharing-Anbieter einbindet.

Das Infoblatt Aktionstage ist vor kurzem erschienen und steht hier zum Download bereit.